Kultur-TV: Mayday

Posted by admin on March 11, 2013

Letzte Woche lief auf BBC die neueste Kudos Produktion. Mayday ist ein klassisch, britischer Krimi. Die Maikönigin erscheint nicht zum Maifest, stattdessen wird ihr Fahrrad am Wegesrand gefunden. Schnell wird klar, dass hinter der bürgerlichen Fassade der Bewohner der malerischen Kleinstadt Abgründe zu finden sind, die sich bald nicht mehr überbrücken lassen. Die Gemeinschaft rückt erst gemeinsam aus, um das Mädchen im Wald zu suchen, um dann immer mehr zu zerbröckeln, bis jeder jeden verdächtigt und der Hass ganze Familien zerbrechen lässt. Vom Spannungsniveau mit The Killing - Kommissarin Lundt zu vergleichen, nur schöner gefilmt. Kudos zweiter großer Wurf in diesem Jahr. Solide Krimikost, die früher Straßenfeger genannt worden wäre. Die BBC hat diese Miniserie erfreulicherweise an fünf aufeinander folgenden Abenden ausgestrahlt. Eine Wohltat gegenüber den unsäglichen eine-Woche-Abständen, die man sonst vom Fernsehen gewohnt ist. Eine ausgezeichnete Kamera, fiese Twists im Plot, ausgezeichnet besetzt. Für Drama und Crime Fans ein Fest. Reicht nicht an Utopia heran, aber das wird in diesem Jahr wohl keiner Produktion mehr gelingen.

Martin B. Münch