diy - let's cook 2 Nudeln mit Käsesahnesauce

Posted by admin on February 14, 2013

Heute soll es einfach und schnell gehen. Zu Bandnudeln wird eine Käsesahnesauce gebraucht. Butter in einem Topf zerlassen, eine halbe Zwiebel darin glasig dünsten, eine halbe Packung Schlagsahne und die gleiche Menge Milch hinzugeben. Käse nach Wahl hinzu. Achtung, nicht zu heiß werden lassen! Tomatensauce darf blubbern, wenn aber die Käsesahnesauce Blasen wirft, ist sie schon hinüber. Dabei bleiben und mit einem Schneebesen langsam rühren, um Hitze abzuführen. Salz, Oregano, Kräuter der Provence, süßes Paprikapulver und einen halben TL Gemüsebrühe (Instant) einrühren (wer Scheibletten Käse wählt, kann, aufgrund der Geschmacksverstärker, schon mal auf die Gemüsebrühe verzichten). Statt Saucenbinder bevorzuge ich etwas Mehl durch das Sieb. Das ganze lieber etwas zu flüssig, als zu dick kochen. Da passen auch Pilze ganz hervorragend hinein.

Dazu serviere ich gern Schinkenstreifen auf einem extra Teller. Mit ihnen garniere ich die Mahlzeit, wenn Nudeln und Sauce auf dem Teller durchmischt wurden.

Statt des Schinkens gehen natürlich auch angebratene Filetspitzen, die können schon in der Sauce landen.

bon appetit

mbm